WORKSHOP: Circular Futures #3

Veranstaltungskategorie

Workshop

Wann

25.09.2019 @ 9:45

Preise

Bitte beachtet: Teilnehmer*innen dieses Workshops sind dieses Mal nur die Schüler*innen des Schulprojekttages.

Tags

community habitat

CIRCULAR FUTURES: Die Zukunft der Bildung 

Klimakrise, Ressourcenknappheit, Verteilungsungleichheit, Artensterben, verschmutzte Meere, durstende Wälder, …

Die Art und Weise, wie wir gelernt haben, mit den Ressourcen unseres Planeten umzugehen, hat gewaltige Probleme geschaffen, deren Ausmaße längst deutlich geworden sind. Wohin geht die Reise für junge Menschen vor diesem Hintergrund? Die Probleme von heute brauchen andere Lösungen. You can’t solve today’s problems with yesterday’s solutions (Albert Einstein). Es braucht kreative, nachhaltige Veränderung, die Wirtschaft und Gesellschaft Vorschläge macht, wie wir anders leben und arbeiten, gestalten und bauen, konsumieren, investieren und uns bewegen können!

Mit der Denkwerkstatt-Reihe CIRCULAR FUTURES - Die Zukunft der Bildung setzen wir auf Inspiration für positive Veränderung und auf das Schaffen von Räumen der Begegnung: Schüler*innen von drei Schulen aus drei verschiedenen Lebenswelten (Lübben, Lankwitz und Neukölln) treffen an diesem Projekttag aufeinander. In kleinen Workshop-Gruppen begegnen sie inspirierenden Unternehmerpersönlichkeiten. Für die berufliche Orientierung wollen wir die jungen Changemaker*innen mit zukunftsfähigen Berufsfeldern in Kontakt bringen und zeigen, welche spannenden Anforderungen und großen Möglichkeiten eine zukünftige ökologisch-nachhaltige Wirtschaft bietet. Eingeladen sind Unternehmer*innen aus dem Kosmos der Kreislaufwirtschaft, die neue Schritte gegangen sind, die was auf die Beine gestellt, die die alten Regeln gebrochen, die was verändert haben. Die Schüler*innen erfahren in interaktiven Workshops, wie Geschäftsideen geboren wurden und wie die neuen Berufe entstanden sind. Die Aufgabe der Schüler*innen wird es sein, die Arbeitsthemen und -felder der Zukunft zu erforschen und herauszuarbeiten, welche Fähigkeiten und welches Wissen für die Tätigkeiten der Zukunft nötig sind. Am Ende dieses Projekttages werden sie in einer ersten Reflexion präsentieren, wie auch die Schulausbildung auf die Jobs der Zukunft reagieren sollte.

Der Monat nach dem Projekttag wird im Unterricht zur weiteren Vertiefung und Ausarbeitung der Kenntnisse dienen. Im Rahmen des Klimatages am 27. Oktober 2019 werden die Schüler*innen präsentieren, wie die Zukunft der Bildung ihres Wissens nach aussehen wird, welche spannenden Anforderungen eine Zukunft mit Zukunft an die Berufswelt stellt.

3 Schulen + 6 Begegnungen + Kreislaufwirtschaft = Aufbruchsstimmung für die Zukunft! 

 

 

 

CIRCULAR FUTURES #3 ist eine Kooperation mit Phil Elsen vom Zusatzkurs Politik & Wirtschaft vom Beethoven-Gymnasium Lankwitz und Climate-KIC.

Außerdem mit dabei: all unsere Inspirationsgeber*innen: