EVENT: Banken, Börsen & Betongold: Was tun gegen Spekulation mit Wohnraum?

Buy ticket
Category

Conference

When

04.06.2018 @ 18:00

Cost

freier Eintritt

Collaboration

Dr. Anton Hofreiter MdB Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion | Prof. Dr. Ottmar Edenhofer Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung | Carsten Heinrich Rubina Real Estate | Prof. Dr. Heike Joebges Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin | Lisa Paus MdB Sprecherin für Finanzpolitik | Knut Unger MieterForum Ruhr

Tags

community habitat

How to get there

CRCLR
Rollbergstrasse 26
12053 Berlin 

U7 Rathaus Neukölln
U8 Boddinstrasse

Buses 104 and 166 Morusstrasse
M41 to Rathaus Neukölln

Seit Ausbruch der Finanzkrise pumpen Zentralbanken Geld in nie gesehenem Ausmaß in die Finanzmärkte. Auf der Suche nach Rendite gehen Investoren immer höhere Risiken ein, Beobachter sorgen sich um die Stabilität des Finanzsystems. Billige Währung und Nullzinsen machen den deutschen Immobilienmarkt zum begehrten Anlageziel. US-Starinvestor Warren Buffett ist nur einer von vielen, die auf den Immobilienmarkt drängen. Grundstücke in Berlin und anderen Großstädten avancieren zum begehrten Anlageobjekt für internationales Kapital.

Mehr als eine Million Wohnungen in Deutschland befinden sich mittlerweile unter der direkten Kontrolle von Fondsgesellschaften und börsennotierten Konzernen. Steigende Mieten und Wohnungspreise vergrößern die soziale Ungleichheit, bedrohen Vielfalt und Lebensqualität in Städten. Bezahlbares Wohnen für Alle: wie kann die Politik die Finanzmärkte zügeln?